Disable Preloader

Wissenswertes

Barrique® The famous Art of Spirit

Gesunder Wein?

Die gesundheitlichen Aspekte des Weingenusses

  • Rot- und Weißwein ist gesund
    Untersuchungen haben ergeben, dass Weißwein in Maßen genossen, auch als ein der Gesundheit förderliches Mittel hieb- und stichfest zu bewerten ist.
  • Der Wein und das Herz
    Wein kann die Verstopfung der Blutgefässe verhindern und senkt dadurch erheblich das Herzinfarktrisiko.
  • Der Wein und das Gewicht
    Wein kann ein wichtiger Teil von Abmagerungs- und Entschlackungskuren sein.
  • Der Wein und die Verdauung
    Wein fördert die Produktion von Speichel sowie Magen- und Darmsaft, erhöht die Produktion von Verdauungsenzymen und hilft bei Verstopfung und Durchfall.
  • Der Wein, das Gehirn und das Nervensystem
    Weingenuss kann die Kreativität und die Phantasie steigern. Er verlangsamt den altersbedingten Abbau der Gehirnfunktionen.
  • Der Wein und die Liebe
    Wein stimuliert das hormonale System, hilft bei der Milderung von Wechselbeschwerden und unterstützt die Schilddrüsenfunktion.
  • Der Wein und die Abwehrkräfte
    Wein kann durch seine bakterizide Wirkung ein effektives „Desinfektionsmittel“ sein und stärkt das menschliche Immunsystem.
  • Der Wein und der Kreislauf
    Wein wirkt der Arteriosklerose entgegen, wirkt anregend und stabilisierend auf niedrigen Blutdruck.

Selbstverständlich gelten alle Erkenntnisse in Zusammenhang mit mäßigem Weingenuss.
Um es mit Paracelsus zu sagen: „Die Dosis macht das Gift.“

Quelle: Österr. Weinmarketing Service GmbH, A-1040 Wien